B-Wurf von der Pforte

Am 23.02.2021 fiel aus Chili vom Jägerfeld nach Arthur von der Hohen Wurzel
der B-Wurf im Zwinger von der Pforte. 

 Barnaby, Blitz, Bolle, Berta, Betzi, Biene und Birke
leben schon lange in ganz Deutschland und in der Schweiz verstreut bei ihren neuen Besitzern und machen als Stöberhunde und bei Nachsuchen einen großartigen Job 

der Deckrüde

Arthur von der Hohen Wurzel DBC 090-15 (F2 nach Drevereinkreuzung)
Anlagenprüfung am 03.10.2016: 4-4-4-4  / >10 Minuten am Hasen / schussfest
Formbewertung am 08.09.2018: sg-sg-sg 37/51/13 414 Punkte
Arthur ist ein sehr ausgeglichener und freundlicher Hund mit einer sehr engen Führerbindung. Er wird vor allem für Nachsuchen eingesetzt.

Barnaby

Barnaby lebt gemeinsam mit einer alten Dackeldame bei einem Förster in Baden-Württemberg. Dort soll er als Solojäger vor allem Sauen jagen, was er auch schon ganz ordentlich hinbekommt.
Am 19.03.2022 hat Barnaby die DBC Anlagenprüfung mit 15 Punkten erfolgreich gemeistert.
Am 15.10.2022 hat er die Schweißprüfung mit einem 1. Preis (Prüfungssieger) und am 30.10.2022 die Gebrauchsprüfung mit 182 Punkten als Prüfungssieger bestanden.
Die Formbewertung am 04.09.2022 ergab mit m-g-sg 40/52/21 insgesamt 347 Punkte (nicht zuchttauglich wegen 2 cm zu hoher Schulterhöhe).

Blitz

Blitz lebt und jagt bei einer Familie in der Schweiz und lernt dort ganz andere Wildarten kennen, als die übrigen Geschwister.
Am 20.08.2022 hat Blitz die Ablege- und Gehorsamsprüfung und am 21.08.2022 die Schweißprüfung (500m) in der Schweiz bestanden.
Am 18.03. hat Blitz die DBC Anlagenprüfung mit 3223/4 = 10 Punkten abgelegt.
Die Formbewertung am 18.03.2023 ergab mit sg-g-sg 36/49/17 insgesamt 397 Punkte. 

Bolle

Bolle ist der erste Hund für einen jungen Förster in Baden-Württemberg und soll vor allem Rehe jagen.
Am 26.03.2022 hat Bolle die DBC Anlagenprüfung mit 16 Punkten (Höchstpunktzahl) erfolgreich gemeistert. Am 15.10.2022 hat er die Schweißprüfung mit einem 2. Preis und am 16.10.2022 die Gebrauchsprüfung mit 170 Punkten bestanden.
Die Formbewertung am 16.10.2022 ergab 415 Punkte (zuchttauglich).
Bolle steht auf der Deckrüdenliste des DBC und hat im September 2023 das erste Mal erfolgreich gedeckt.

Berta

Berta ist der erste Hund eines Pärchens aus NRW. Sie hat schon manche Bewegungsjagd kennengelernt und ihr Frauchen zum Jagdschein motiviert.
Am 01.10.2022 hat Berta die DBC Anlagenprüfung mit 15 Punkten erfolgreich gemeistert.
Die Fährtenschuhprüfung hat Berta am 08.07.2023 mit einem 3. Preis und am 18.11.2023 die Gebrauchsprüfung mit 148 Punkten bestanden.

Betzi

Betzi ist der erste Hund für einen jungen Förster in Rheinland-Pfalz und sehr viel mit ihm im Wald unterwegs.
Am 09.04.2022 hat Betzi die DBC Anlagenprüfung mit 16 Punkten (Höchstpunktzahl) erfolgreich gemeistert. Seit dem 02.09.2023 ist sie brauchbar für die Nachsuche auf Schalenwild (BP RLP).


Biene

Biene ist die zweite Westfälische Dachsbracke für ihren neuen Besitzer im Süden von Baden-Württemberg.


Birke

Birke ist bei uns geblieben und verstärkt unser Rudel. Sie hat schon zahlreiche Bewegungsjagden auf dem Buckel und jagt sehr gerne und ausdauernd Rehe.

Am 24.03.2023 hat Birke die DBC Anlagenprüfung mit 16 Punkten (Höchstpunktzahl) erfolgreich gemeistert.
Die Formbewertung am 04.09.2022 ergab mit b-sg-g 38/53/17 insgesamt 357 Punkte (nicht zuchttauglich wegen 1 cm zu hoher Schulterhöhe).